Dr. med. Thomas Decker | Facharzt für Orthopädie und spezielle orthopädische Chirurgie (1. Stock links)

Individuelle Schwerpunkte:

Ausbildung/Werdegang

  • 1986-1992 Medizinstudium an der MLU Halle-Wittenberg
  • 1992 3. Staatsexamen
  • 1993 AKH Uniklinik Wien, Orthopädie
  • 1993-1995 Assistent und Stationsarzt Orthopädische Klinik MLU
  • 1996 Abschluss Manuelle Therapie
  • 1996-1997 Assistenzarzt Unfallchirurgie Bergmannstrost
  • 1998 Promotion: Kurz- und mittelfristige klinische und radiologische Ergebnisse von ABG- und Zweymüller-Hüftendoprothesenschäften (Dr. med.)
  • 1999 Facharzt Orthopädie
  • 1999-2005 Oberarzt Orthopädische Klinik der MLU
  • 2006 Eintritt in die Gemeinschaftspraxis Dres. Thoma/Wuthe
  • 2007 Zusatzbezeichnung Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Mitglied DGOOC
  • Mitglied AK Knochentumoren DGOOC
  • Mitglied Arthroskopiekommission des Landes Sachsen-Anhalt (KVSA)